AROMA-INFOBRIEF • April 2022

Kaffeezeit

Liebe Aromafreunde,

morgens aufzustehen kann die herausforderndste Unternehmung eines geschäftigen Tages sein. Die Nacht war wie immer zu kurz und der Arbeitstag stellt schon im Voraus seine meist herrischen Ansprüche an Leistungskraft und Konzentrationsfähig. 

Aromaspirit - Gabriele Wehmeier
Kaffeezeit

Erschwert wird die Lage dadurch, dass sich der Monat April wie so oft nicht entscheiden kann, ob er schon Frühling ist oder doch noch Winter. Wie ein Pingpongball hüpft er hin und her, zieht manchmal noch ein Schneeröckchen an, um uns kurz darauf mit Sonnenschein kräftig die Nasenspitzen zu versengen. 

Bei einem solchen Eiertanz mag der Kreislauf morgens definitiv nicht mit aus dem Bett aufsteigen. Alleine die Aussicht auf einen kräftigen Kaffee kann hier Abhilfe schaffen. 

Der Morgenkaffee kann aromatisch etwas aufgepeppt werden. Ein Tropfen Pfefferminzöl oder zwei Tropfen Orangenöl auf das Kaffeepulver gegeben, bringt Schwung in den frühen Morgen. 

Und am Nachmittag weckt ein Tropfen ätherisches Vanille- oder Zimtöl Hoffnung auf den kommenden Feierabend. 

Wer am frühen Morgen keine Zeit für aromatische Fisimatenten hat, trinkt den Kaffee so wie immer und träufelt Pfefferminze oder Orange in die Handflächen zur Inhalation; am besten schon auf der Bettkante. 😊 

Launige Aprilgrüße sendet Euch
Gabi – AromaSpirit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü